Fahrdienst

Voraussetzung für eine ambulante Reha ist die Fähigkeit, die Reha-Einrichtung selbstständig mit dem Auto, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder der Hilfe von Angehörigen erreichen zu können. Manchmal wird diese Fähigkeit erst im Verlauf der Reha zurückerlangt.

Der Fahrdienst ist eine Serviceleistung unseres Hauses für Patienten aus Lüneburg und Umgebung (max. 10 km Entfernung), denen aus medizinischen Gründen eine selbstständige An- und Abreise, z. B. mit öffentlichen Verkehrsmitteln, nicht oder noch nicht möglich ist. Bei unserem Fahrdienst handelt sich um Sammeltransporte. Wir sind bemüht, die Planung des Fahrdienstes so zu gestalten, dass lange Fahrzeiten vermieden werden.

Die Frage, ob eine Fahrdienstnutzung möglich ist, wird vom Sozialdienst des Krankenhauses bzw. durch unsere Ärzte am Aufnahmetag geklärt.